Neue Kodes im Formular für die Lohnsteuererklärung

Das Formular für die Lohnsteuererklärung wird jedes Jahr auf die Gesetzesänderungen abgestimmt, die im vorhergegangenen Jahr verabschiedet worden sind. Auch die Erklärung, die Sie dieses Jahr (für Ihre Einkünfte von 2011) ausfüllen und einreichen müssen, sieht wieder etwas anders aus. Die neue Lohnsteuererklärung enthält dreizehn neue Kodes, während vier andere Kodes wiederum gestrichen wurden. Wir besprechen für Sie kurz die Neuerungen.

Praktische Ärzte

Wenn Sie (als zugelassener praktischer Arzt) vom „Impulsfonds für Allgemeinmedizin“ eine Impulseo-Prämie für Ihre Niederlassung in einer bestimmten Zone, die einen Mangel an praktischen Ärzten aufweist, erhalten haben, müssen Sie diese Prämie in den Rubriken IV.A.15. und XV.8. unter den neuen Kodes 1267-91, 2267-61, 1428-27 und 2428-94) eintragen. Die Impulseo-Prämie wird separat mit einem ermäßigten Satz von 16,5 % versteuert.

Arbeitsbonus

Erhalten Sie - als Arbeitnehmer - einen Arbeitsbonus? Dann tragen Sie diesen Betrag in die neue Rubrik IV.K neben den neuen Kodes 1284-74 und 2284-44 ein. Ab dem Veranlagungsjahr 2012 berechtigen die Niedriglöhne zu einem neuen Steuerkredit zusätzlich zum Arbeitsbonus. Dieser Steuerkredit entspricht 5,7 % des Arbeitsbonus, der effektiv auf die ab dem 1. Januar 2011 bezahlten oder zugeteilten Bezüge bei einem Höchstbetrag von 120 Euro pro steuerpflichtigen Zeitraum (mit dem Verbrauchskostenindex verknüpfter Betrag im Veranlagungsjahr 2012) gewährt wurde.

Sind Sie Geschäftsführer oder Betriebsleiter? Dann notieren Sie den Betrag des erhaltenen Arbeitsbonus in der neuen Rubrik XV.15 neben den neuen Kodes 1419-36 en 2419-06.

Steuerermäßigungen: energiesparende Investitionen

In der Rubrik IX.G. müssen die verschiedenen Steuerermäßigungen für energiesparende Ausgaben in einer Wohnung eingetragen werden. Dabei wird zwischen Steuerermäßigungen für energiesparende Investitionen in „neuen“ Wohnungen (die zu Beginn der Arbeiten noch keine fünf Jahre in Gebrauch sind) und „alten“ Wohnungen (die zu Beginn der Arbeiten fünf Jahre oder länger in Gebrauch sind) unterschieden. Diese Steuerermäßigungen wurden neugeordnet, und einige Ermäßigungen erhielten einen neuen Kode, u. a. weil die Ausgaben für einen Sonnenboiler seit dem 1. Januar 2011 nicht mehr für eine Erhöhung der Steuerermäßigung um 830 Euro (mit dem Verbraucherpreisindex verknüpfter Betrag im Veranlagungsjahr 2011) in Betracht kommen.

Steuerermäßigung: Erwerb von Aktien

Die Rubrik IX.M. „Steuerermäßigung für den Erwerb von Aktien von zugelassenen Entwicklungsfonds“ wird künftig wie folgt aufgeteilt:

Steuerermäßigung für Aktien erworben im Jahr 2011 (Kodes 1323-35 und 2323-05), und

Rücknahme der früher tatsächlich erhaltenen Steuerermäßigung aufgrund der verfrühten Übertragung von Aktien im Jahr 2011 (Kodes 1376-79 und 2376-49).

Diese Aufteilung kommt, weil Steuerpflichtige, denen eine Steuerermäßigung für den Erwerb von Aktien von zugelassenen Entwicklungsfonds gewährt wurde, und die diese Aktien innerhalb von fünf Jahren verkauft haben, einen Teil zurückzahlen mussten.

Steuerermäßigung: Einkünfte ausländischen Ursprungs

In den folgenden Rubriken müssen Sie für Ihre Einkünfte ausländischen Ursprungs (und die entsprechenden Aufwendungen), für die Sie Anspruch auf eine „Steuerermäßigung für Einkünfte ausländischem Ursprungs“ erheben können, das Land, den Kode, neben dem sie eingetragen sind, und den Betrag dieser Einkünfte notieren. Es handelt sich dabei um die Einkünfte, die vertraglich von der Einkommenssteuer befreit sind, aber zur Berechnung der Steuer auf andere Einkünfte in Betracht genommen werden, oder wofür die Steuer auf die Hälfte verringert wird:

Für Forscher: Rubrik XIV.B.3. „Forschern zugeteilte persönliche Vergütungen aus der Nutzung von Erfindungen“

Für Geschäftsführer/Betriebsleiter: Rubrik XV.18. „Bezüge von Geschäftsführern/Betriebsleitern“

Für Selbständige/Unternehmer: Rubrik XVI.17. „Gewinn aus Gewerbe-, Handels- oder Landwirtschaftsunternehmen“

Für Freiberufler: Rubrik XVII.17 „Einkünfte von Freiberuflern, aus Ämtern, Posten oder anderen gewinnbringenden Beschäftigungen“

Für mitarbeitende Ehepartner: Rubrik XIX.5 „Bezüge von mitarbeitenden Ehepartnern und gesetzlich zusammenwohnenden Partnern“

Für Ihre vorige Berufstätigkeit: Rubrik XX.9 „Gewinne und Einkünfte aus einer vorigen Berufstätigkeit“

Gestrichene Kodes

Der Kode für den Steuerkredit „Internet für alle“ (start2surf@home) wurde auf dem Steuererklärungsformular für das Veranlagungsjahr 2012 komplett gestrichen. Die Geltungsdauer des Steuerkredits ist inzwischen abgelaufen (gilt nur für Ausgaben bis zum 31. Dezember 2010).

Neue Beschreibungen und Umnummerierungen

Einige bestehende Rubriken erhielten einen neuen Namen oder wurden aufgrund der Einführung der neuen Rubriken und Kodes umnummeriert.

afdrukken